Samstag, 16. Mai 2009

Radfahren - Teil 1

Lange hat es gedauert, aber vielleicht habe ich ja für mich eine neue Sportart entdeckt. Nachdem ich früher Fußball und danach Handball gespielt habe und später dann Choreographien getanzt habe, hat teilweise einfach die Zeit gefehlt etwas neues zu suchen. Joggen/Laufen, Inliner, Schwimmen, Fitness, ... ist nichts für mich. Fitness hatte ich auch versucht, aber nach 3-4 Monaten und bezahlten 12 Monaten hatte ich darauf eigentlich auch keine Lust. Arg viel bleibt dann nicht mehr übrig. Radfahren! Man kommt schnell vorwärts, kann auch abwärts der Straße fahren, muss nicht unbedingt vorgeschriebene Wege nehmen :-) Kann sich seine Zeit selbst einteilen, muss nicht auf Termine / Spiele / Vorführungen. Perfekt! Oder?

Heute war es dann soweit. Nachdem ich diverse Fahrradhändler die letzten Tage abgefahren habe, konnte ich dann eins der letzten (günstigen) Cube Räder abgreifen, ein Cube Analog Disc.

Ausstattung:

Rahmen: Alu Lite 7005 RFR-Geometry
Gabel: Suntour XCM Lockout 80mm
Steuersatz: FSA No.10 semi-integriert
Vorbau: FSA OS190
Lenker: FSA XC300 Lowriser
Schaltwerk: Shimano Deore
Umwerfer: Shimano Deore
Schalthebel: Shimano Deore Rapidfire-Plus, 9-fach
Bremsen: Shimano M416 mech. Scheibenbremse (180/160mm)
Kurbelgarnitur: Shimano M442 44x32x22Z., 175mm, Innenlager Shimano BB-UN26
Kassette:  Shimano HG50 11-32Z., 9-fach
Kette: Shimano HG53
Felgen: RFR ZX24
Nabe: Shimano Disc RM65
Reifen:  Schwalbe Smart Sam 2.1
Sattel: Scape Active 5
Sattelstütze: Scape Light 31,6 mm
Farbe:  Black'n'Grey

Alles in allem somit ein super Teil für einen Anfänger wie mich :-) Zuhause raus aus dem Auto, umgezogen und los gings. Meine erste Tour:



Nun bin ich wieder zuhause und schreibe diesen Eintrag, genieße einen kühlen O-Saft und schaue mal was der Abend noch so bringt :-P

Natürlich gibts auch Bilder, die ich unterwegs geschossen habe: Bildergalerie

Euer Sfeni

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen