Nachdem ich ja lange gebraucht habe um auf einen Mac umzusteigen, ist es mir nun mehr als gelungen. Was habe ich hals erstes gemacht? Als aller erstes habe ich alle Festplatten in meinem Windows PC freigegeben, dass ich den PC nur noch anschalten muss um Daten rüber zu kopieren. Sämtliche Programme wie miranda, Google Notifier, ... habe ich aus dem Autostart entfernt.

Als nächsten Schritt habe ich meinen "Eigene Dateien" Ordner sauber in die Mac-Struktur einsortiert. Was danach kam, sollte fast klar sein: iPhoto einrichten. Alle Ordner mit Fotos in iPhoto ziehen und schön benennen und sortieren. Bisher sehr easy!

Mail eingerichtet mit IMAP. Fertig :-)

Updates heruntergeladen, Firefox, Cyberduck, Adium und Textmate drauf. Supi! Schnell noch die Lesezeichen in Cyberduck hinzugefügt die ich aus meinem FlashFXP manuell übernommen habe und dann war auch das erledigt. In Adium habe ich natürlich noch die Messenger-Konten eingerichtet.

Habe ich was vergessen? Ja...

Ein paar Tage später kam dann mein externes HDD-Gehäuse für meine 500GB SATA-Platte. Per USB ans Macbook ran, formatiert und schon meldet sich TIme-Machine: Soll ich die Festplatte als Sicherungslaufwerk nutzen? Ja natürlich, deshalb habe ich sie ja angeschlossen :-) Das Backup habe ich dann später über Nacht laufen lassen, dass ich beim Einrichten nicht gestört werde.

iTunes musste ich selbst erstmal schauen wie ich das korrekt übernehme von meinem Windows-PC. Ganz einfach:
- Auf dem Windows-PC: Erweitert - Mediathek zusammenlegen
- Auf dem Mac einmal iTunes starten, Acount aktivieren, wieder schliessen
- iTunes Order auf dem Mac mit dem von Windows ersetzen
- iTunes auf dem Mac starten
Und das wars schon! Dann hat auch mein (zu der Zeit noch) iPod Touch alles richtig synchronisiert.

In den Systemeinstellungen habe ich noch mein mobileme Account hinterlegt. Dann meine gesamten Adressdaten und Kalenderdaten in iCal und Adressbuch importiert. Dann einmal den gesamten Bestand auf mobileme zurückgesetzt mit den Daten auf dem Macbook und fertig war auch die Synchronisierung. Leider funktioniert es nicht bestehende Daten von mobileme auf den Mac zu übernehmen. Das scheint wohl noch ein Problem zu sein. Naja, aber wenn es nur das war, was nicht so funktioniert wie erwartet? Oder? :-)

Mehr gibts eigentlich auch gar nicht mehr zu erzählen. ;-)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen